Schlagwort: Nebel

Theodor Storm – Gedicht

Oktoberlied Der Nebel steigt, es fällt das Laub; Schenk ein den Wein, den holden! Wir wollen uns den grauen Tag Vergolden, ja vergolden! Und geht es draußen noch so toll, Unchristlich oder christlich, Ist doch die Welt, die schöne Welt, So gänzlich unverwüstlich! Und wimmert auch einmal das Herz – Stoß an und laß es…

H.C. Artmann – Gedicht

Wenn die herbstesnebel …. Wenn die herbstesnebel wallen wie ein kleid aus fahler seide, bäckt die hamstrin ihr getreide, humphrey hamster zum gefallen. oh, auch hamster lieben kipfel, trinken tee aus zarten schalen, rechnen kopf mit hohen zahlen, schütteln ihre Mützenzipfel. sparsamkeit, du hehre tugend, bist dem hausmann goldner orden, so im süden, so im…