Schlagwort: Blatt

Paul Verlaine – Gedicht

Herbstgesang Wie Seufzer lang und herbstesbang Geigenton schlägt mein Herz in dumpfem Schmerz monoton. Ganz atemlos und blich und bloß die Sehnsucht mein beim Stundenschlag weckt fernen Tag und ich wein, und geh hinaus in´s Sturmgebraus das mich hat: Ein immerfort (bald hier, bald dort) totes Blatt.

Bertolt Brecht – Gedicht

Der Pflaumenbaum Im Hofe steht ein Pflaumenbaum, Der ist so klein, man glaubt es kaum. Er hat ein Gitter drum, So tritt ihn keiner um. Der Kleine kann nicht größer wer’n, Ja – größer wer’n, das möcht‘ er gern! ’s ist keine Red davon: Er hat zu wenig Sonn‘. Dem Pflaumenbaum, man glaubt ihm kaum,…